Ehrenamtspreis 2022 für den Grenzenlos e.V.

Ehrenamtspreis 2022 für den Grenzenlos e.V. Der Grenzenlos e.V. hat den unterfränkischen Ehrenamtspreis 2022 der Stiftung Versicherungskammer gewonnen. Die Auszeichnung ist mit 5000,- Euro dotiert. Das Geld wird vom Verein für den Zukauf der dringend benötigten Lebensmittel verwendet. Die Versicherungskammer-Stiftung wurde vor zehn Jahren gegründet. Ziel der Stiftung ist es, das ehrenamtliche Engagement in

Wir dürfen nun auch ausbilden!

Das Jahr hat durchaus auch positive Seiten: Wir haben nun die Berechtigung durch die IHK Aschaffenburg erhalten, dass wir Ausbildungsplätze für Kauffrauen/Männer im Büromanagement anbieten können. Ausbilderin ist unsere langjährige Sozialpädagogin Marion Forche. Unsere erste Auszubildende: Beyza Kilic.

Eröffnung Anlaufstelle Ludwig 17

Eröffnung der Anlaufstelle Ludwig 17 Mit unserer Anlaufstelle Ludwig 17 haben wir im Dezember ein weiteres Angebot etabliert, welches den Bedürftigen hilft den Alltag mit all seinen Widrigkeiten und Herausforderungen besser zu bewältigen. Oftmals sind es nur die ganz normalen Dinge des Lebens – eine heiße Dusche, frisch gewaschene Wäsche, oder in aller Ruhe bei einer Tasse Kaffee mal ein Buch lesen zu können – die helfen, dass

Tierwohl – neues Projekt des Vereins

Tierwohl – neues Projekt des Vereins Seit September 2021 können Grenzenlos-Pass-Inhaber aus Aschaffenburg Stadt und dem Landkreis die kostenlose Tiersprechstunde, die wir in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Tierärzten ins Leben gerufen haben, nutzen. Lediglich 1,- Euro sind für Medikamente zu bezahlen. In unseren Räumen, in der Kolpingstraße 7 besteht für die Bedürftigen auch die Möglichkeit

Edeka 1 Million Lebensmittel gespendet

EDEKA Kunden spenden    1 Million Lebensmittel Die Aktion: „EINS FÜR GRENZENLOS“  ist in Zusammenarbeit mit der Familie Stenger EDEKA-STENGER vor 6 Jahren entstanden.  Aus der Not heraus – einfach weil viel zu wenig Lebensmittel, die wir im Kaufhaus Grenzenlos verteilen konnten, für die Bedürftigen in Aschaffenburg zur Verfügung standen. Seitdem wurden von  EDEKA-Stenger-Kunden

Bildung ist das beste Mittel gegen Armut

Bildung ist das beste Mittel gegen Armut. Seit einiger Zeit bieten wir an der Kolpingschule FÖRDER-UNTERRICHT mit großem Erfolg an. Von unserem Verein angestellte Lernhelferinnen bekommen von den jeweiligen Lehrkräften 2-3 Schüler zugeteilt, die dann im Klassenzimmer während des Unterrichts in den Problem-Fächern (meist Deutsch und Mathematik) eine individuelle Förderung bekommen. Nach einigen Stunden

2020

"Kunst ohne Grenzen" – jetzt im Café Grenzenlos "Kunst für Jedermann", die gibt es seit kurzer Zeit im Café Grenzenlos. Hier können gerahmte Originale (die Rahmen stellt Grenzenlos zur Verfügung!) verschiedener Künstler von Gästen mit Grenzenlos-Pass für 2,50 Euro (dem Preis des teuersten Hauptgerichtes im Café) und von Gästen ohne Grenzenlos-Pass für 10,- Euro

Nach oben