Laden...
Presse2019-01-17T11:52:37+01:00

Pressebereich

„HELP STREAM 1“ Die Pipeline des Guten

„Help Stream 1“ – Die Pipeline des Guten. Mit ihr haben private Initiatoren zusammen mit Grenzenlos und der Stadt AB in Rekordzeit ein durchdachtes Hilfsprojekt auf die Beine gestellt.
FRIZZ Dezember 2022

Wüstenbecker spendet 10.000,- Euro für Grenzenlos

Jens Wüstenbecker von der gleichnamigen Stiftung spendete erneut eine große Summe, diesmal 10.000,- Euro damit der Verein davon die dringend benötigten Lebensmittel kaufen kann.
Main-Echo vom 30. November 2022

EDEKA Stenger spendet über 40.000,- Euro

Innerhalb der Daueraktion „1 für Grenzenlos“ wurden bis Ende 2021 mehr als 1,2 Mio. Produkte und mehr als 40.000,- Euro (dies ist der Gewinn) an den Verein gespendet.
Stenger Marktkauf November 2022

Nord-Süd-Forum besucht das Café Grenzenlos

Am 11. November haben sich die Vorstandsmitglieder des Nord-Süd-Forums mit Harry Kimmich und Erika Nickel im Café Grenzenlos in der Frohsinnstraße 10 getroffen.
UNSER ECHO vom 25. November 2022

Sparda-Bank spendet 600 Adventskalender

Bereits zum zehnten Mal hat die Sparda-Bank Nürnberg eG für bedürftige Familien aus Aschaffenburg eine vorweihnachtliche Überraschung organisiert: 600 hochwertige Adventskalender!
Main-Echo vom 23. November 2022

Help Stream 1 startet in Aschaffenburg

Statt Gas soll Hilfe fließen, so die Idee von Mike Ries aus Haibach. Menschen die die 300,- Energiegeld nicht brauchen könnten das Geld, oder einen Teil davon spenden und damit viel Gutes tun.
Main Echo vom 15. November 2022

14.500,- Euro für Bedürftige in der Region

14.500,- Euro für Bedürftige in der Region – dies ist das erste Spendenergebnis der Benefizveranstaltung „ESSEN GEGEN KÄLTE“ zum dem der Grenzenlos e.V. eingeladen hatte.
Main-Echo vom 2. November 2022

Für den guten Zweck an der Edeka-Kasse

Für den guten Zweck saß Niklas Wagener an der Kasse von EDEKA-Stenger. Auf diesem Weg kamen 1.500,- für den Grenzenlos e.V. Aschaffenburg an Spenden zusammen.
Main-Echo vom 2. November 2022

Eine traurige Erfolgsgeschichte

Eine traurige Erfolgsgeschichte – die Geschichte des Grenzenlos e.V. Aschaffenburg wird in dem Beitrag im Detail auf einer Doppelseite der heutigen Main-Echo Ausgabe erzählt.
Main-Echo vom 18. Oktober 2022

Über 500,- für den Grenzenlos e.V.

Seine 1032 Kilometer lange Radtour führte Wolfgang Mühlbauer in 13 Tagen durch vier Länder. Die damit verbundene Spendenaktion ergaben für den Verein  594,94 Euro.
Main-Echo vom 11. Oktober 2022

Schultaschenaktion: Stadt AB & Sparda-Bank

Die Sparda-Bank Nürnberg hat erneut die Schultaschenaktion gestartet und 150 Kinder bedürftiger Familien mit Schultaschen-Sets  für einen „normalen“ Schulstart ausgestattet.
Main-Echo vom 7. Oktober 2022

Trinkgelder gehen an Grenzenlos

„History by bike“, vertreten durch Alexander Karpf und Karlheinz Schirber spenden im September 600,- Euro an den Grenzenlos e.V.  Das Geld wurde durch Trinkgelder während der Touren erlöst.
Main-Echo vom 28. September 2022

Raus aus dem Alltag – Projekt läuft wieder

Nach langer. pandemiebedingten Pause, konnte der Grenzenlos Verein endlich wieder mit dem Projekt „Raus aus dem Alltag“ starten. Hier gibt es für SeniorInnen und Kinder verschiedene Angebote.
Unser Echo vom 23. September 2022

Wüstenbecker-Stiftung spendet 15.000,- Euro

Wüstenbecker-Stiftung spendet 15.000,- Euro für das Kaufhaus Grenzenlos das derzeit Lebensmittel zukaufen muss um Bedürftige aus Stadt und Kreis, sowie Flüchtlinge versorgen zu können.
Main-Echo vom 26. August 2022

Strampeln für den guten Zweck

Strampeln für den guten Zweck – Zum 25. Mal überquert Wolfgang Mühlbauer aus Aschaffenburg die Alpen und sammelt dabei Spenden. Dieses mal u.a. auch für den Grenzenlos e.V. Aschaffenburg.
Main-Echo vom 20. August 2022

People spielt für den Grenzenlos e.V.

People – DIE Aschaffenburger Kultband und viele andere spielen am 16. (Samstag ab 19 Uhr) und 17. (Sonntag ab 11 Uhr) Juli zu Gunsten des Grenzenlos e.V. in der Gutsschänke in Unterschweinheim.
Main-Echo vom 6. Juli 2022

Würdevoll und wertschätzend helfen

Den mit 5000,- Euro dotierte Ehrenamtspreis der Stiftung Versicherungskammer gewann der Grenzenlos e.V. Die Auszeichnung wurde vom Stiftungs-vorstand überreicht.
Main-Echo vom 3. Juni 2022

1000,- Euro-Spende für Grenzenlos

Der Schützengau Main-Spessart hat im Juni diesen Jahres dem Verein diese großzügige Spende zukommen lassen. Das Geld soll für den Zukauf der dringend benötigten Lebensmittel verwendet werden.
Main-Echo vom 3. Juni 2022

Damit Alltägliches wieder alltäglich ist

Damit Alltägliches wieder alltäglich ist eröffnete der Grenzenlos e.V. in der Ludwigstraße 17 eine Anlaufstelle in der Bedürftige kostenlos duschen und Wäsche waschen können.
FRIZZ Ausgabe 5/2022

Nach oben