Über Grenzenlos Redakteur

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Grenzenlos Redakteur, 267 Blog Beiträge geschrieben.

Rotary und St. Elisabeth-Stifung spenden 30.000,-

30.000,- Spende: Bildung als Ausweg aus der Armut. Das Projekt des Vereins "Zukunft ohne Grenzen" erfährt große Unterstützung. Mit diesem Hilfsprogramm versucht Grenzenlos für mehr Chancengleichheit für sozial benachteiligte Kinder in der Region zu sorgen. Der Verein finanziert aktuell 14 Lernhelferinnen die an fünf Aschaffenburger Schulen 82 Grundschulkindern in den Klassen eins bis

AOK Aschaffenburg spendet Nudeln

AOK Aschaffenburg spendet 330 Packungen Nudeln Gutes Essen beginnt mit guten Zutaten - nach diesem Motto übergibt die Aschaffenburger AOK 330 Packungen schmackhafter Bio-Dinkel-Nudeln an Grenzenlos.  „Die Bio-Dinkel-Nudeln stammen aus Bayern und aus nachhaltiger Landwirtschaft mit kurzen Transport- und Verarbeitungswegen“, so Bergmann. Zu den Nudeln gibt es auf Wunsch leckere und gesunde Rezeptvorschläge

Wichtige Informationen und Neuigkeiten

Hinweise, Öffnungszeiten, Interviews und Berichte Das CAFÉ GRENZENLOS ist wieder geöffnet! DUSCHEN, die Benutzung von WASCHMASCHINE und TROCKNER sind nach vorheriger Terminabsprache in der Zeit von 9 bis 13 Uhr möglich. Im Café Grenzenlos befinden sich zum Schutz der Gäste und unserer Mitarbeiter Luftfilteranlagen! Das KAUFHAUS Grenzenlos in der Kolpingstraße 7

1000 Essensgutscheine für Bedürftige

LIONS Aktion: 1000 Essen für Bedürftige Eine ganz besondere Initiative startet der Lions Club Aschaffenburg in Zusammenarbeit mit Grenzenlos: Für Bedürftige spendet der Club 12.500,- Euro in Form von Gastronomie-Gutscheinen. 1.000 Gutscheine à 12,50 Euro liegen in der Sozialberatung Grenzenlos für Alleinerziehende und Familien, i.d.R. Harz4-Empfänger, die einen Grenzenlos-Pass besitzen. Diese Gutscheine können

Lions Club spendet Essensgutscheine

Die Lions spenden 12.500,- Euro in Form von Gastronomie-Gutscheinen. Ab dem 5. März verteilt die Grenzenlos Sozialberatung diese an Alleinerziehende und Familien mit Grenzenlos-Pass. Main-Echo vom 5. März 2021

Nach oben