CORONA – bitte beachten Sie die aktuellen Infos!

Das Café Grenzenlos in der Frohsinnstraße 10 ist geöffnet!
Wir freuen uns, Sie wieder als unsere Gäste zu begrüßen. Leider macht die Mitverantwortung zur Eindämmung des Coronavirus auch vor unserem Café nicht Halt, daher gelten ab dem 25. Mai folgende Regeln:

1. Ausschluss vom Besuch unseres Cafés
Folgende Personen dürfen wir im Café nicht bedienen:
*Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen
*Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder mit Fieber

2. Mund-Nasen-Bedeckung
Beim Betreten und Verlassen und auf dem Weg zur Toilette ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen

3. Abstand
Wir müssen im Café den Abstand von 1,5 m einhalten, daher können wir nur 12 Sitzplätze zur Verfügung stellen.Es gibt fünf Essenszeiten à 45 Minuten, wobei wir jeweils 6 Plätze einen Tag vorab telefonisch (06021-362266) reservieren, 6 Plätze sind jeweils frei zugänglich.
Frühstück von 10.00 –10.45 Uhr
Mittag I von 11.00 –11.45 Uhr
Mittag II von 12.00 –12.45 Uhr
Mittag III von 13.00 –13.45 Uhr
Kaffee von 14.00 –14.45 Uhr
Außerdem bieten wir weiterhin für Grenzenlos-Pass-Inhaber „Essen to go“ für 1,- Euro an!

4. Registrierungspflicht
Eine Grundvoraussetzung um zu öffnen ist, dass wir jeden Gast registrieren mit Name, Anschrift, Telefon und Verweildauer. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, einen Ausweis mit Anschrift vorzulegen.

5. Kontaktbeschränkungen
Die geltenden Kontaktbeschränkungen müssen auch im Café eingehalten werden

6. Abstände auch auf Wegen und im Toilettenbereich einhalten.

7. Nies-und Hustenetikette wahren.

8. Händehygiene einhalten.

9. Auf Umarmungen und Händeschütteln verzichten.

DUSCHEN, die Benutzung von WASCHMASCHINE und TROCKNER
sind nach vorheriger Terminabsprache in der Zeit von
9 bis 13 Uhr möglich.

Das KAUFHAUS in der Kolpingstraße 7 hat geöffnet!
Bitte beachten Sie, dass
an den Donnerstagen nur Senioren ab 60 Jahren, mit Grenzenlos-Pass, einkaufsberechtigt sind.

Die SOZIALBERATUNG Grenzenlos ist geöffnet!
Termine nach Vereinbarung.

Das KINDERNEST Grenzenlos ist geöffnet!
Wir haben freie Plätze! „Schnupperkinder“ von 1 bis 3 Jahren können für September angemeldet werden. 

SCHÜLERHILFE / HAUSAUFGABENBETREUUNG entfällt auf Wunsch der teilnehmenden Schulen für dieses Schuljahr
Aschaffenburger Grundschulen: Brentanoschule, Dalbergschule, Grünewaldschule, Kolpingschule und Pestalozzischule

BERICHTE UND INTERVIEWS

Café Grenzenlos am 1. Juni 2020: Das Café ist wieder für Gäste geöffnet! Natürlich unter Beachtung aller Vorgaben (siehe Infos links). Weiterhin geben wir ESSEN TO GO aus!

Café Grenzenlos am 31. März 2020:  Erstmals seit Gründung des Vereins geben wir ESSEN TO GO aus!

Café Grenzenlos am 31. März 2020: Sicherheit wird auch im Café groß geschrieben!

Café Grenzenlos am 17. März 2020:  Erstmals seit Gründung des Vereins mussten wir heute unser Café auf unbestimmt Zeit schließen. Natürlich geht auch hier die Sicherheit für unsere Mitarbeiter und für die Besucher vor. Aber es trifft natürlich die Menschen, die Hilfe am Nötigsten brauchen.

Kaufhaus Grenzenlos am 22. Juni 2020: Gem. den neuen Vorgaben der Bundesregierung dürfen neun Kunden gleichzeitig das Kaufhaus besuchen. D.h. die Bedürftigen können wie gewohnt die Lebensmittel nach Bedarf selbst auswählen.

Kaufhaus Grenzenlos am 27. April 2020: Sicher ist sicher! In unserem Eingangsbereich ist nun noch klarer zu erkennen wo sich die Bedürftigen für den Besuch des Kaufhaus Grenzenlos anstellen können.

Kaufhaus Grenzenlos am 22. April 2020: Es ist geschafft – wir haben eine Lösung gefunden! Ab sofort erhalten alle Grenzenlos-Pass-Inhaber fertig gepackte Tüten. Mit frischen Lebensmitteln wie z.B. Brot, Obst, Gemüse, Milch und natürlich auch haltbaren Produkten u.a. Nudeln, Mehl und vieles mehr. Dies ist nur einen Zwischenlösung, denn uns ist es wichtig, dass die Menschen sich ihre Produkte auswählen können. Aber nur so können wir alle Bedürftigen versorgen. Und das ist im Moment das Wichtigste.

Kaufhaus Grenzenlos am 20. April 2020: Die Schlange wird immer länger. Bedingt durch die Vorgaben der Bundesregierung können nur noch wenige Bedürftige gleichzeitig das Kaufhaus betreten. Oftmals müssen wir zeitbedingt die Menschen ohne Einkauf auf die nächsten Tage vertrösten. Eine Lösung muss gefunden werden!

Kaufhaus Grenzenlos am 12. April 2020:
Sicherheit schreiben wir groß! Die Brass Gruppe spendete uns 200 Schutzmasken vom Typ FFP2 für die 63 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kaufhaus.

Kaufhaus Grenzenlos am 26. März 2020:
Sicherheit geht vor! Zum Schutz unserer Mitarbeiter und der Bedürftigen wurde heute an der Kasse der Spuckschutz installiert.

Kaufhaus Grenzenlos am 17. März 2020: Wir halten durch – es ist geöffnet! Die Bedürftigen stehen mit großem Abstand geduldig  in der Schlange an um Lebensmittel zu bekommen. Dank der Spendenbereitschaft vieler Menschen können wir die vielen fehlenden Lebensmittel zukaufen und die armen und bedürftigen Mitbürger gut versorgen.

Sozialberatung Grenzenlos am 26. März 2020:  Wir halten durch – es ist geöffnet! Auch hier wurde zur Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Bedürftigen der Spuckschutz angebracht. So können wir nach wie vor den Bedürftigen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Kindernest Grenzenlos am 15. Juni 2020:  Das Kindernest in der Herstallstraße ist wieder geöffnet!

Kindernest Grenzenlos am 17. März 2020:  Auch unser Kindernest in der Herstallstraße ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sowohl den Kleinen, als auch den Eltern steht keine leichte Zeit bevor. Und leider wissen auch wir nicht lange es dauern wird.

Schülerhilfe und Hausaufgabenbetreuung am 28. Juni 2020:  Dieses Projekt, das an an den Aschaffenburger Grundschulen: Brentanoschule, Dalbergschule, Grünewaldschule, Kolpingschule und Pestalozzischule durchgeführt wird findet auf Wunsch der teilnehmenden Schulen in diesem Schuljahr nicht mehr statt.