Rotary und St. Elisabeth-Stifung spenden 30.000,-

30.000,- Spende: Bildung als Ausweg aus der Armut. Das Projekt des Vereins "Zukunft ohne Grenzen" erfährt große Unterstützung. Mit diesem Hilfsprogramm versucht Grenzenlos für mehr Chancengleichheit für sozial benachteiligte Kinder in der Region zu sorgen. Der Verein finanziert aktuell 14 Lernhelferinnen die an fünf Aschaffenburger Schulen 82 Grundschulkindern in den Klassen eins bis

AOK Aschaffenburg spendet Nudeln

AOK Aschaffenburg spendet 330 Packungen Nudeln Gutes Essen beginnt mit guten Zutaten - nach diesem Motto übergibt die Aschaffenburger AOK 330 Packungen schmackhafter Bio-Dinkel-Nudeln an Grenzenlos.  „Die Bio-Dinkel-Nudeln stammen aus Bayern und aus nachhaltiger Landwirtschaft mit kurzen Transport- und Verarbeitungswegen“, so Bergmann. Zu den Nudeln gibt es auf Wunsch leckere und gesunde Rezeptvorschläge

1000 Essensgutscheine für Bedürftige

LIONS Aktion: 1000 Essen für Bedürftige Eine ganz besondere Initiative startet der Lions Club Aschaffenburg in Zusammenarbeit mit Grenzenlos: Für Bedürftige spendet der Club 12.500,- Euro in Form von Gastronomie-Gutscheinen. 1.000 Gutscheine à 12,50 Euro liegen in der Sozialberatung Grenzenlos für Alleinerziehende und Familien, i.d.R. Harz4-Empfänger, die einen Grenzenlos-Pass besitzen. Diese Gutscheine können

Alcon / CIBA VISION spendet 16.500,- Euro

Alcon / CIBA VISION spendet 16.500,- Euro. Alle Jahre wieder: Geschäftsführung und Mitarbeitender von Alcon/CIBAVISION GmbH, Großwallstadt-Teil von Alcon, dem globalen Marktführer im Bereich Augenheilkunde und einer der großen Arbeitgeber am BayerischenUntermain-spenden 16.500,- Euro an den Grenzenlos e.V. Aschaffenburg . Was als kleine Veranstaltung vor vielen Jahren begann, ist heute zu einer sehr

SV Viktoria spendet 1.500 FFP2-Masken

SV Viktoria spendet 1.500 FFP2-Masken. Viktoria-Vorstandssprecher Manfred Fleckenstein konnte am 2. Februar 2021 insgesamt 1.500 FFP2-Masken an Marion Forche vom Kaufhaus Grenzenlos in Aschaffenburg übergeben. Diese Masken kamen beim Sonderverkauf von Viktoria Aschaffenburg im Januar am Stadion am Schönbusch zusammen. In der aktuellen Situation heißt es mehr denn je zusammen rücken und zusammen

Nach oben