Laden...

2016 – Bescherung für mehr als 3.500 Kunden im Kaufhaus Grenzenlos

Durch eine Wunschzettel-Aktion an die Kunden des Kaufhauses Ende November wurde der Verein für Obdachlose und Arme auf die Knappheit von Gütern aufmerksam, die nur sehr selten in den Regalen des Kaufhauses zu finden sind: Duschgel, Waschmittel, Kaffee etc. Obwohl die Zeit sehr knapp, die logistische Anforderung enorm und die finanzielle Hürde sehr hoch war entschloss sich der Vorstand, hier zu reagieren. Um zu gewährleisten, dass Jeder der momentan 3.354 Inhaber eines Grenzenlos-Passes in den Genuss dieser Aktion kommen kann und die Tradition eines Weihnachtsgeschenks erhalten bleibt wurden insgesamt 21.458 Artikel gekauft und ab dem 21.12.2016 in einer liebevoll gestalteten Weihnachtstüte im Hof des Sozial-Zentrums von einem Zelt aus an die Kunden verteilt. Der Inhalt jeder Geschenk-Tüte enthält Waschmittel, Kaffee, Lebkuchen, Duschgel,  Zahnpasta, Honig/Konfitüre und Schokolade  –  Für Bürger aus Stadt und Land, die unterhalb der Armutsgrenze leben und deshalb ein Anrecht auf einen Grenzenlos-Pass haben, stellt diese Aktion eine wertvolle Bescherung dar. Zusätzlich kann gewährleistet werden, dass die Regale des Kaufhauses vor den Feiertagen gut gefüllt sind, da momentan aus der Aktion in den Märkten von Edeka-Stenger, Edeka-Stolzenberger und Selgros wöchentlich über 5.000 Artikel resultieren und die Mitarbeiter der Firmen Redcoon und Magna Automotive Care Pakete gespendet haben.

Hintergrund:  Das Kaufhaus Grenzenlos wurde vor 17 Jahren vom Verein eröffnet. Die stetig steigende Zahl der Bedürftigen führte zu mehreren Umzügen: Frohsinnstraße, Herstallstraße, Kleberstraße, ab 2007 Kolpingstraße 7. Inhaber eines Grenzenlos-Passes können zweimal wöchentlich einkaufen. Für den Warenkorb mit 5 Artikeln nach Wahl sowie Brot, Obst und Gemüse wird ein Unkostenbeitrag von 1 Euro erhoben. Die Bedürftigkeit (Voraussetzung für den Grenzenlos-Pass) wird jährlich neu überprüft. Bis zum 16.12.2016 haben insgesamt 122.155 Kunden das Kaufhaus Grenzenlos in der Kolpingstraße 7 genutzt  (Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 bis 15 Uhr).

2019-01-24T19:16:42+00:00