Nahezu 100.000 Kunden besuchten unser Kaufhaus

Täglich werden mit sechs vereinseigenen Kühltransportern 3 – 5 Tonnen gespendeter Lebensmittel bei über 100 Discountern und Einzelhändlern in der Region abgeholt und ins Kaufhaus gebracht. Bei den im Kaufhaus ausgegebenen Produkten handelt es sich um Lebens- bzw. Bedarfsmittel, die qualitativ einwandfrei sind, aber von Herstellern bzw. Händlern aussortiert wurden. Das geschieht beispielsweise wegen nahendem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums, Veränderungen im Warensortiment, des Endes von Sonderaktionen oder wenn Verpackungen schadhaft sind. Die Menge und die Auswahl der Waren im Kaufhaus Grenzenlos richtet sich danach, was uns von den Spendern überlassen wird. Seit November 2009 werden Bedürftige in der Aschaffenburger Innenstadt, in Damm und im Bahnhofsquartier, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen können, zweimal wöchentlich mit Lebensmitteln beliefert.

2019-02-02T23:44:20+00:00