Grenzenlos Freizeitcard

Ab sofort stellen wir Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 17 Jahren,
die in Aschaffenburg gemeldet sind, eine persönliche Freizeitcard aus.

Bedingung ist die Vorlage des Grenzenlos-Passes oder die Überprüfung der Bedürftigkeit.

Diese Freizeitcard wird, bei gleichzeitiger Vorlage des aktuellen Personalausweises,
in eine Saisonkarte mit Lichtbild für das Stadtbad Aschaffenburg umgetauscht.

Die Kosten für die Saisonkarte trägt der Grenzenlos e.V.
Pfand in Höhe von 5,- Euro für die Karte muss vom Abholer hinterlegt werden
und wird bei Rückgabe der Saisonkarte 2018 erstattet.


Grenzenlos Museumscard

Als Erweiterung unseres Projekts "Kultur ohne Grenzen"
bieten wir die Museumscard,
um kostenlos folgende Aschaffenburger Museen zu besuchen:

Christian Schad Museum, Kunsthalle Jesuitenkirche, Schloßmuseum,
Stiftsmuseum, Naturwissenschaftliches Museum, Kunstlanding,
Museum Jüdischer Geschichte & Kultur, Gentil Haus

Die Museumscard wird bei Vorlage des Grenzenlos Passes in der
Sozialberatung, 
Kolpingstraße 7 ausgegeben.
Dieser persönliche Gutschein wird an der jeweiligen Museumskasse
kostenlos gegen eine Eintrittskarte getauscht.


Aktuelles vom Grenzenlos e.V. Aschaffenburg


Auf diesen Seiten finden Sie die nächsten Termine sowie verschiedene Dateien
mit allgemeinen Informationen rund um die Arbeit des Vereins.

Die neusten Presseberichte, Auszeichnungen und einen Überblick
über die aktuellsten Projekte, die wir zurzeit in Planung haben.    


Die Welt können wir nicht verändern – aber unsere Stadt!