410 Euro von der Klasse 5b der Maria-Ward-Schule

Die Mädchen der Klasse 5b der Maria-Ward-Schule in Aschaffenburg
haben in den Pausen Hot-Dogs zugunsten des Grenzenlos e.V. verkauft.
Am 6. Juli waren die Mädchen mit ihrer Klassenlehrerin Sieglinde Bauer
zur Spendenübergabe im Café Grenzenlos in der Frohsinnstraße.

5b_MWS_zur_Spendenuebergabe_Cafe_Grenzenlos Klassenfoto_mit_Scheck_der_5b_MWS_im_Cafe_Grenzenlos

Spendenuebergabe_der_5b_MWS_im_Cafe_Grenzenlos Die_5b_MWS_zur_Spendenuebergabe_im_Cafe_Grenzenlos

Scheckbergabe_der_5b_MWS_im_Cafe_Grenzenlos 5b_MWS_Spendenuebergabe_im_Cafe_Grenzenlos

5b_MWS_zur_Spendenuebergabe_im_Cafe_Grenzenlos Klassenfoto_der_5b_MWS_im_Cafe_Grenzenlos

Behinderten-Fahrzeug von real.- gespendet

Dem Grenzenlos e.V., der in seinem Kaufhaus täglich rund 600 Aschaffenburgern die von Armut betroffen sind hilft,
wurde von den real-Geschäftsführern Bernd Reymendt (Aschaffenburg) und Uwe Pohl (Stockstadt) ein Behinderten-Fahrzeug gespendet. Der Verein wird dieses Fahrzeug kostenlos an Gehbehinderte ausleihen, die beim Einkaufen oder Fortbewegen darauf angewiesen sind. Eine sehr hilfreiche und sinnvolle real.- Spende,
die hier von den beiden Geschäftsführern an den 1.Vorsitzenden des Grenzenlos e.V., Harry Kimmich, übergeben wird.

Harry_und_Real_klein


Thomas Beckmann spielte Cello

Thomas Beckmann spielte am 25. März im Bachsaal zugunsten des Grenzenlos e.V.
Dem Verein kamen dadurch 350.- Euro an Eintrittsgeldern zugute.

Beckmann_1 Beckmann_2
Beckmann_3


Benefizessen im Fegerer

4.120.- Euro wurden bei einem Benefizessen im Wirtshaus "Zum Fegerer" am 24. März für uns gespendet.
Regionale Spezialitäten und geistvolle Unterhaltung durch Rena Schwarz sorgten für einen erfolgreichen Abend.
Mehr als 50 Gäste ließen sich vom Abendmotto "Spessart-Geheimnisse" überraschen.

Fotos:www.bjoern-friedrich.de

Rena_S_3 Rena_S_4

Rena_Schwarz_

Rena_S_2